Aktuelle Termine:
VEREIN:
10.07.2022, 11:00:
TuRa Jahreshauptversammlung 2022
Verein:
10.07.2022, 11:00:
TuRa Jahreshauptversammlung 2022

Unsere Partner

Tura verliert nach 14 Aluminiumtreffern

Bericht vom 06.09.2010

Quelle: Ostfriesischer Kurier

Fehlstart für Marienhaferinnen mit 19:24 bei der TSG Hatten/Sandkrug

Tura verliert nach 14 Aluminiumtreffern
Fehlstart für Marienhaferinnen mit 19:24 bei der TSG Hatten/Sandkrug

Die Revanche ist nicht geglückt: Nach dem 20:22 in der vergangenen Saison haben die Handballdamen von Tura Marienhafe auch gestern wieder gegen die TSG Hatten/Sandkrug verloren. Im Auftaktspiel der neuen Saison in der Weser-Ems-Liga unterlagen die Brookmerlanderinnen in fremder Halle mit 19:24 (11:13). „Das war ein klassischer Fehlstart“, bilanzierte Tura-Trainer Jan Gelbrecht. Eine Halbzeit lang gestaltete seine Mannschaft das Geschehen ausgeglichen. Nach einem Fehlstart in den zweiten Durchgang war das Auswärtsspiel dann allerdings schnell gelaufen. Beim 13:18 in der 40. Spielminute waren bereits alle Hoffnungen auf einen Punktgewinn geplatzt. Manko der Marienhaferinnen war nach einer guten Saisonvorbereitung der Abschluss. „Wir haben einfach unsere Chancen nicht genutzt“, sagte Gelbrecht. Dabei fehlte seinen Spielerinnen allerdings auch das nötige Quäntchen Glück. Gleich 14 Aluminiumtreffer zählte der Coach. Diebeste Torausbeute verbuchte Stefanie Schwitters. Die Rückraumspielerin erzielte insgesamt sieben Treffer. Stephanie Seinecke lief nach Schulterproblemen auf, hielt über 60 Minuten durch und war dabei fünfmal erfolgreich.Gegen die schnellen, klein gewachsenen Gastgeberinnen
hielt Tura die Begegnung über 4:5 (10.)und 8:9 (20.) bis zur Pause offen. „Die Mannschaft begann übernervös. Sie hat sich spielerisch aber gut präsentiert“, lobte Gelbrecht. Nach dem Seitenwechsel aber häuften sich leichte Fehler, die von der
TSG eiskalt bestraft wurden.

Tura Marienhafe: Imke Poppinga, Sabine Müller – Stefanie Schwitters (7), Imke Scharmberg (1), Kathrin Dirks (1), Stephanie Seinecke (5), Cathrin Campen, Maren Hüting (2), Ramona Sabe (nicht eingesetzt), Maren Schwitters (1), Silke Swieter (n. e.), Wiebke Bents (1), Alke Stolle (n. e.), Sandra Heyken.