Aktuelle Termine:
VEREIN:
10.07.2022, 11:00:
TuRa Jahreshauptversammlung 2022
Verein:
10.07.2022, 11:00:
TuRa Jahreshauptversammlung 2022

Unsere Partner

Marienhaferinnen schaffen Überraschung

Bericht vom 20.02.2017

Quelle: Ostfriesischer Kurier

TuRa setzt sich beim Tabellenvierten Hatten/Sandkrug 20:19 durch

Gute Stimmung herrschte gestern Abend im Lager der Handballerinnen von TuRa Marienhafe während der Heimfahrt aus Richtung Hatten/Sandkrug. Beim Tabellenvierten der Landesklasse hatten die Marienhaferinnen nämlich überrachend zwei Punkte erkämpft. "Das war eine ganz starke Leistung meiner Mannschaft", freute sich Trainer Jan Gelbrecht nach dem schwer erkämpften 20:19, das TuRa zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf bescherte. Die Gäste hielten sich an die Marschroute und agierten aus einer stabilen Manndeckung heraus. In der Mitte überragten dabei Silke Bents und Cathrin Kampen. Hatten/Sandkrug suchte sein Heil deshalb immer wieder in Würfen aus der zweiten Reihe. Obwohl die Marienhaferinnen nur selten ihre Tempogegenstöße starten konnten, weil oft die Bälle unpräzise gespielt wurden, hielten sie das Geschehen jederzeit offen. Zur Pause lag TuRa 11:13 hinten, glich nach dem Wechsel aber durch Cathrin Kampen zum 14:14 aus (39.). Die TSG setzte sich zwar wieder auf zwei Tore (17:15, 18:16) ab, doch dann waren die Marienhaferinnen zur Stelle. Maren Schwitters und Stefanie Janssen trafen zum 18:18 (53.). Erneut Maike Janssen sorgte für die Führung, die Jule Bleeker ausbaute. Laura Timmermann verkürzte zwar noch einmal für die TSG (58.), doch die Schlussphase überstand das TuRa-Abwehrbollwerk ohne weiteren Gegentreffer.

TuRa: Christian Weeken, Inka Fink, Silke Bents (1), Katharina Janßen (1), Jule Endrulat, Maike Janssen (6), Jule Bleeker (2), Maren Schwitters (2), Jenna Schwitters (1), Cathrin Kampen (3), Stefanie Janssen (4), Imke Adena, Vanessa Eertmoed.