Aktuelle Termine:
VEREIN:
10.07.2022, 11:00:
TuRa Jahreshauptversammlung 2022
Verein:
10.07.2022, 11:00:
TuRa Jahreshauptversammlung 2022

Unsere Partner

TuRa-Herren können Sieg vergolden

Bericht vom 13.02.2015

Quelle: Ostfriesischer Kurier

Morgen zum TV Langen

Im Kampf um den Klassenerhalt zählt gegen das Schlusslicht nur ein Auswärtserfolg.

So strahlend gab es die Verbandsliga-Handballer von TuRa Marienhafe lange nicht mehr zu sehen: Gemeinsam mit ihren Fans feierten sie den wichtigen 32:24-Erfolg gegen Jever. Der erste Sieg im fünften Punktspiel nach der  Winterpause soll ein Brustlöser auf dem Weg zum Klassenerhalt in der Verbandsliga Nordsee für die Brookmerlander sein. Für die souveräne Vorstellung mit einer tadellosen kämpferischen Einstellung wurde TuRa mit dem Sprung von Platz zwölf auf Rang neun in der Tabelle belohnt. Am Sonnabend wollen die Marienhafer nachlegen: Mit einem Auswärtssieg beim abgeschlagenen Schlusslicht TV Langen können sie ihren Platz im Mittelfeld festigen. Die gefährdete Konkurrenz im unteren Tabellendrittel liegt weiter eng zusammen. Fünf Mannschaften, inklusive TuRa, sind gleichauf. Ob der Vorletzte HSG Osnabrück oder Marienhafe, das Quintett weist je 12:20 Punkte auf, die Tordifferenz spricht für die Brookmerlander. Sie wollen jetzt den nächsten Schritt folgen lassen: „Alle wissen um diese Chance gegen einen direkten Konkurrenten. Wir wollen sie nutzen und von unten wegkommen. Dafür müssen wir alles geben“, sagt TuRa-Trainer Victor Pliuto. Im Hinspiel setzte sich seine Mannschaft bereits mit 33:29 durch. Der TV Langen rangierte schon damals im Tabellenkeller und konnte ihn fortan nicht mehr verlassen. Zwar gelang dem Aufsteiger in der Hinrunde ein überraschendes 33:33 gegen Spitzenreiter VfL Edwecht und zum Auftakt nach der Winterpause ein 33:33 in eigener Halle gegen den  Tabellenfünften SV Beckdorf II. Der Durchbruch glückte den Cuxhavenern, die auch in  der Landesliga mit einer Herrenmannschaft vertreten sind, aber nicht. Bei der 25:28-Auswärtsniederlage gegen den Tabellenvierten Haren verkaufte sich das Schlusslicht zuletzt ordentlich, der Klassenerhalt ist bei 6:24 Punkten aber in weite Ferne gerückt. TuRa kann seinen Erfolg gegen Jever am Sonnabend ab 18.30 Uhr in der Halle des Schulzentrums vergolden. Die Auswärtsfahrt treten die Marienhafer gemeinsam mit ihren Fans in einem Bus an. (Anmeldungen für den Bus über Stefan Spinneker) Kapitän Helmut Kramer wird wohl fehlen, Thomas Detmers soll aushelfen. „Das Ergebnis von Edewecht ist eine Warnung für uns“, sagt Pliuto. „Wir wollen den Aufwind vom Sieg gegen Jever mitnehmen. Ehrgeiz und Wille haben da gestimmt. An die Form wollen wir anknüpfen.“