Aktuelle Termine:
VEREIN:
10.07.2022, 11:00:
TuRa Jahreshauptversammlung 2022
Verein:
10.07.2022, 11:00:
TuRa Jahreshauptversammlung 2022

Unsere Partner

60 Jahre TuRa Marienhafe Handball

Bericht vom 17.07.2014

Quelle: Ostfriesischer Kurier

TuRa Marienhafe freut sich auf zwei Bundesligisten

VfL und Füchse Berlin kommen
Dazu gibt es ein Treffen mit Traditionsteams und eine Blau-Rote Nacht. Der 20. Juli gehört der Jugend.

Ob Spitzenhandball, Jugendspiele, ein großes Wiedersehen mit Traditionsteams oder ein schwungvoller Festabend, zu ihrem runden Geburtstag stellen die Handballer von TuRa Marienhafe einiges auf die Beine.Das Jubiläumswochende steht vom 18. bis zum 20. Juli auf dem Programm.

Dabei ist es TuRa gelungen, den Handballfans gleich zwei besondere Leckerbissen zu servieren: Die Marienhafer Handballdamen treffen auf den Bundesligisten VfL Oldenburg. Mit dem Pokalgewinner Füchse Berlin bekommen es die TuRa-Herren zu tun. Beide Spiele werden am 19. Juli (Sonnabend) in der Kurt-Knippelmeyer-Halle ausgetragen. Die große Resonanz auf die Schlagerspiele hat die TuRa-Verantwortlichen überrascht: „Beide Spiele sind restlos ausverkauft“, betont Abteilungsleiter Peter Adena. „Wir bitten die Fans, zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu kommen.“ Zudem gibt es ausgewiesene Parkflächen, die allerdings begrenzt sind. Ein Sicherheitsdienst ist vor Ort. Karten gibt es nicht mehr zu kaufen. Ohne Ticket gibt es keinen Zutritt auf das Gelände.

Die Oldenburgerinnen bestreiten gerade den Auftakt ihrer Vorbereitung, wenn sie im Brookmerland antreten. Um 13.30 Uhr wollen sie vor Ort sein. Die Partie gegen TuRa beginnt um 15 Uhr. Von Marienhafe aus geht es direkt zurück nach Oldenburg, wo auf die VfL-Damen noch am Abend der nächste Test wartet. Extra zum Jubiläumsspiel reisen die Berliner nach Ostfriesland. Sie machen sich morgens um 5.30 Uhr auf und werden gegen 14.30 Uhr erwartet. Um 17 Uhr erfolgt der Anpfiff gegen die TuRa-Herren. „Wir erwarten beide Gegner mit dem kompletten Kader“, erklärt Adena. Als Schiedsrichter werden Klaus Heidrich und Heinz-Georg Okken sowie Hans-Georg Temme und Rieck fungieren. Bernhard Schwitters ist als bekannter Hallensprecher tätig.

Eingeläutet wird das Festwochenende am 18. Juli (Freitag) mit einem Traditionsabend: Um 18.30 Uhr spielt die alte Oberliga-A-Jugend um Coach Volker Grendel gegen die aktuelle Landesliga-A-Jugend von TuRa. Das Damen-Traditions-Team um Marion Spinneker und Ute Steen tritt um 19.45 Uhr gegen die Spielerinnen von TuRa II an. Zum Abschluss gibt es um 21 Uhr ein Aufeinandertreffen der Traditions-Herrenmannschaft von Betreuer Jann Mennenga mit den TuRa-Herren II. Gespielt werden jeweils zweimal 20 Minuten.

Nach den Besuchen der Bundesligisten am Sonnabend folgt dann am Abend ab 20 Uhr die Blau-Rote-Nacht in einem Festzelt beim Tennisheim. Etwa 400 Gäste werden dazu erwartet. DJ Knülli sorgt für musikalische Unterhaltung. Auch für den Festabend gilt: Alle Karten sind bereits ausverkauft.

Der Abschluss am 20. Juli gehört den Nachwuchsmannschaften von TuRa. Insgesamt fünf Spiele stehen auf dem Programm mit der wJC gegen TuS Norderney (13 Uhr), der wJE gegen Middels (14Uhr), der wJB gegen Norderney (15 Uhr), der wJA gegen Larrelt (16 Uhr) und der mJC gegen den MTV Aurich (17 Uhr). TuRa hat dafür ein buntes Rahmenprogramm mit Verlosung und großer Hüpfburg auf die Beine gestellt. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. „Es ist uns auch gelungen, die Handballmarke Kempa mit ihrer Roadshow nach Marienhafe zu bekommen“, freut sich Adena. Die Fachfirma präsentiert ihre neuesten Produkte, die vom Nachwuchs getestet werden können.

Bilder zum Bericht:


Ostfriesisches Spitzenteam. Die Handballdamen von TuRa Marienhafe empfangen den VfL Oldenburg.