Derzeit sind keine aktuellen Termine hinterlegt!










Herzlichen Glückwunsch, Speedus!

Bericht vom 01.03.2009 (Peter Adena)
Freude bei den Baskets: Markus Wilken ist während der Jahreshauptversammlung am Freitagabend im Hotel zur Waage zum Sportler des Jahres gewählt worden. Nach Manfred Focken, Peter Adena und Ingo Oltmanns ist "Speedus" damit der vierte Basketballer, der diese Auszeichnung erhalten hat.

MARIENHAFE - Schon seit der C-Jugend trägt er das Trikot von Tura Marienhafe. Unterbrochen durch einen kurzen Ausflug zum Norder TV gehört er seitdem in jeder Saison zu den absoluten Leistungsträgern seiner Mannschaft. Er besticht vor allem durch seine außerordentliche Athletik und macht seinen Gegenspielern besonders aufgrund seiner Schnelligkeit das Leben schwer. Seine Fähigkeiten stellte er auch unter Beweis es, als es den Tura-Baskets gelang, zwischen 2002 und 2004 für kurze Zeit hinter dem TV Leer zur Nummer zwei im ostfriesischen Basketball aufzusteigen und in der Bezirksoberliga gegen Mannschaften aus den Basketball-Hochburgen Oldenburg und Osnabrück mitzuhalten. In den vergangenen Spielzeiten erzielte er regelmäßig einen Durchschnitt von deutlich mehr als 20 Punkten pro Spiel. Mit über 27 Punkten pro Spiel ist der Tura-Korbjäger in der aktuellen Saison sogar die Nummer eins in der Bezirksliga Nord und lässt derzeit auch ehemalige Bundesligaspieler des Oldenburger TB hinter sich. In einer Saison, in der die Marienhafer Baskets mit mehreren Problemen zu kämpfen haben, hat die Mannschaft nicht zuletzt dank der Leistungen des Exil-Großheiders, den Kampf um den Klassenerhalt immer noch nicht aufgegeben. Auch wenn er für diese Auszeichnung erst 30 Jahre alt werden musste, fällt die Wahl diesmal auf einen Basketballer, der die Ehrung ohne Zweifel verdient hat.